Klicken Sie zum TERMIN BUCHEN oder unter (+34) 971 450 015

Schwerhörigkeit oder „plötzliche Taubheit“

Hypoakusis oder Hörsturz ist der Verlust des Hörvermögens in drei oder mehr zusammenhängenden Frequenzen in weniger als 72 Stunden, im Allgemeinen einseitig. Die Behandlung sollte so schnell wie möglich erfolgen, um das Hörvermögen vollständig wiederherzustellen.

Die Behandlung besteht in der Verabreichung von oralen Kortikosteroiden und, falls dies kontraindiziert ist oder sich das Hörvermögen nicht bessert, in der Verabreichung von Kortikosteroiden durch das Trommelfell. Diese Methode wird im selben Sprechzimmer unter mikroskopischer Sicht durchgeführt, indem einige Tropfen Lokalanästhesie verabreicht und dann die Kortikosteroide durch das Trommelfell gespritzt werden. Der Eingriff ist kaum unangenehm und dauert nur wenige Minuten. Im Centro Integral de Otorrinolaringología (CIO) führen wir diese Technik regelmäßig und zufriedenstellend durch.