Klicken Sie zum TERMIN BUCHEN oder unter (+34) 971 450 015

Obstruktive Schlafapnoe, von Dr. José Manuel Meléndez

Dr. José Manuel Meléndez erklärt die Auswirkungen der obstruktiven Schlafapnoe auf die Lebensqualität des betroffenen Kindes oder Erwachsenen:„Bei der obstruktiven Schlafapnoe handelt es sich um eine Atmungsstörung, bei der es zu einer teilweisen oder vollständigen Behinderung der Atmung kommt. Dadurch wird der normale Schlafrhythmus verändert. Wir können die Diagnose bei einem Kind aus zwei Gründen stellen: zum einen, weil die Eltern uns mitteilen, dass sie Schnarchen oder sogar Atempausen bemerkt haben, oder weil wir bei dem Kind die Folgen dieser Obstruktion sehen, wie Konzentrationsprobleme, schlechte schulische Leistungen und sogar Veränderungen im Wachstum, in der Entwicklung oder im Verhalten.Es handelt sich in der Regel um hyperaktive und manchmal sogar launische Kinder. In diesen Fällen müssen wir den Verdacht haben, dass das Kind an obstruktiver Schlafapnoe leidet.Es ist wichtig, eine gute Untersuchung durchzuführen und eine genaue Anamnese des Problems zu erheben, um eine geeignete Lösung vorzuschlagen, die in bestimmten Fällen eine Operation der Mandeln und Polypen beinhalten kann.Im Centro Integral de Otorrinolaringología (CIO) verfügen wir über alle Mittel für eine korrekte Diagnose und können daher für jeden Fall die optimale Behandlung vorschlagen.