Klicken Sie zum TERMIN BUCHEN oder unter (+34) 971 450 015

Dysphonie oder Stimmveränderung, von Dr. Ana Araujo

Dr. Ana Araujo, HNO-Fachärztin am Centro Integral de Otorrinolaringología (CIO), erklärt die Symptome der Dysphonie oder des Stimmbruchs und erinnert uns daran, dass sie bei bis zu 75 % der Risikogruppen von Stimmbildnern (Lehrer, Sänger, Radiosprecher…) auftreten kann:

„Dysphonie oder Stimmbruch ist ein sehr häufiges Symptom in der Allgemeinbevölkerung.

Bei Risikogruppen von Stimmbildnern (Lehrern, Sängern, Radiosprechern…) kann sie bis zu 75 % betragen.

Da die Stimme das wichtigste Kommunikationsmittel ist, das uns zur Verfügung steht, haben ihre Veränderungen gravierende Auswirkungen auf die Lebensqualität.

Die Ursachen für Dysphonie oder Stimmveränderungen können auf eine Vielzahl von Krankheiten wie Stimmlippenknötchen, gastroösophageale Refluxkrankheiten oder sogar Kehlkopfkrebs zurückzuführen sein.

Im Centro Integral de Otorrinolaringología (CIO) verfügen wir über das erste und einzige Stimmbandlabor, das eine korrekte und schnelle Diagnose dieser Veränderungen und die geeignetste und individuellste Behandlung für jeden Patiententyp ermöglicht.